Datenschutz

Mit dieser Erklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns im Zuge der Nutzung dieser Webseite erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten und klären über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

1. Grundsätzliches

Wir arbeiten stets nach dem Prinzip der Datensparsamkeit. Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, wenn dies für unsere Geschäftsprozesse (dem Erbringen von Dienstleistungen im Bereich der Informationssicherheit) unbedingt notwendig ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Hochdruck Hamburg – Bernd Müller

Rufen Sie das Impressum von Hochdruck Hamburg auf 

3. Grundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die von Ihnen im Zuge der Nutzung dieser Webseite überlassenen personenbezogenen Daten werden aufgrund folgender gesetzlicher Bestimmungen verarbeitet:

  • Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten
    Die umfasst z. B. die Einleitung vorvertraglicher Maßnahmen, die einer vertraglich geregelten Geschäftsbeziehung vorausgehen oder die Erfüllung der Pflichten aus einem mit Ihnen geschlossenen Vertrag.

  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben
    Dies kann z. B. die Einhaltung von steuerlichen Aufbewahrungspflichten sein.

  • Im Rahmen der Interessensabwägung:
    Unser berechtigtes Interesse kann im Einzelfall z. B. die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche, Abwehr von Haftungsansprüchen oder die Verhinderung/Aufklärung von Angriffen auf unsere Informationsverarbeitung oder von Straftaten sein.

4. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir stellen die angemessenen Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit aller Informationen sicher, die von unserem Unternehmen gespeichert, verarbeitet oder übertragen werden. Hierfür agieren wir mit Sorgfalt und treffen die hierfür notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, setzen diese um, überprüfen und verbessern stetig. Dennoch kann keine absolute Sicherheit garantiert werden.

5. Kategorien personenbezogener Daten und deren Verarbeitungszweck

Wir verarbeiten bei der Nutzung dieser Webseite und bei einer Kontaktaufnahme durch Sie die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

a) Automatisch erfasste Nutzungsdaten (Logdateien des Webservers)

Diese Webseite erfasst nur beim Auftreten eines Fehlers (!) eine Reihe von Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden im Fehlerfall

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen

  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem

  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt 

  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden

  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite

  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und

  • sonstige ähnliche Informationen, die der Analyse und Gefahrenabwehr im Falle von Fehlern und Angriffen dienen (wie z. B. der aufgetretene Fehler und seine Beschreibung).

Bei der Nutzung dieser Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Sicherheit Informationsverarbeitung zu gewährleisten und um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Angriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

b) von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen bei Kontaktaufnahme

Unsere Internetseite enthält Angaben, die eine schnelle Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift). Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen werden verschiedene personenbezogenen Daten (wie z. B. die anrufende Telefonnummer, die absendende E-Mail-Adresse, der Absender eines Briefes) und sämtliche andere übermittelte personenbezogene Daten bei uns verarbeitet. Die Verarbeitung ist notwendig, weil wir sonst Ihre Anfragen nicht bearbeiten und beantworten können.

6. Offenlegung und Weitergabe

Personenbezogene Daten werden von uns nur offengelegt oder weitergegeben, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn wir dadurch in einem konkreten Fall (wie z. B. bei einem Angriff auf unsere IT-Infrastruktur) die Arbeit von Ermittlungsbehörden unterstützen können bzw. wollen.

 

7. Dauer der Speicherung

a) Automatisch erfasste Nutzungsdaten (Logdateien des Webservers)

Sämtliche Einträge in den Logdateien des Webservers werden nach 6 Monaten automatisch auf unseren Produktivsystemen und unserer Datensicherung wieder gelöscht.

b) von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen bei Kontaktaufnahme

Wir löschen nach dem Ende eines Projekts in aller Regel sämtliche sensitive Daten (z. B. über Sicherheitsvorfälle, technische oder organisatorische Schwachstellen oder offensichtlich vertrauliche Informationen) von oder über unserer Kunden von unseren Produktivsystemen und aus unserer Datensicherung.
Um auf neue Anfragen schnell und korrekt reagieren zu können, behalten wir uns allerdings vor, allgemeine und nicht sensitive bzw. vertrauliche Informationen (z. B. Kontaktdaten, Informationen über Ansprechpartner und Projektverläufe, technische Vorgehensweisen oder spezielle Wünsche/Anforderungen des Kunden) beliebig lange zu speichern.

8. Ihre Rechte

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, so besitzen Sie die untenstehenden Rechte. Möchte Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen, können sie sich jederzeit an uns wenden.
Diese Rechte sind:

a) Recht auf Bestätigung
Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft erhalten, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten.

b) Recht auf Auskunft
Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten. 

c) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw. deren Vervollständigung zu verlangen.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Sie habe das Recht, zu verlangen, dass wir die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie dürfen von Hochdruck Hamburg – Bernd Müller die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Wir stellen Ihnen auf Wunsch die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie Hochdruck Hamburg – Bernd Müller bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Gerne stellen wir diese Daten einer Stelle Ihrer Wahl direkt zur Verfügung.

g) Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.​

Sie haben natürlich auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.